Gebrochen rationale funktion ableiten online dating what is needed to do radiometric dating

17-Jul-2017 03:51

Diese Animation ist der Vertiefung der Begriffe der Funktion und des Funktionsgraphen gewidmet.

Sie illustriert die Bedeutung des Graphen für den Fall, dass die unabhängige Variable die Zeit ist.

Die Normalverteilung tritt in vielen Zusammenhängen auf natürliche Weise auf.

Andererseits ist sie meist in ein mathematisches Gewand eingekleidet, welches ihren einfachen Ursprung verdeckt.

Funktionen, die sich durch Potenzreihen darstellen lassen, werden auch Analytische Funktionen genannt.

Hier noch beispielhaft die Potenzreihendarstellung einiger bekannter Funktionen: Potenzreihen sind innerhalb ihres Konvergenzkreises normal konvergent.

Eine sehr ausführliche Beschreibung aller Eigenschaften und Möglichkeiten ist in der Dokumentation zu finden.

Die Datenpunkte können durch Mausziehen verschoben werden, wobei alle Anzeigen simultan aktualisiert werden. Vier Beispiele vordefinierter Datenmengen können aufgerufen werden - sie zeigen die Bedeutung des Korreklationskoeffizienten, die Rolle von "Ausreißern" und die mit der linearen Regression verbundene Gefahr der Fehlinterpretation.Diese Animation wirft die Frage auf, wie und mit welchem Grad an Sicherheit von Mittelwert und Varianz einer Stichprobe auf Mittelwert und Varianz der Grundgesamtheit geschlossen werden kann.Anhand dreier gezogener Stichproben illustriert sie das Verfahren, erläutert die Begriffe "mittlerer Fehler einer Einzelmessung" und "mittlerer Fehler des Mittelwerts" und zeigt die Bedeutung einiger in diesem Zusammenhang oft verwendeter Formeln.Es soll deutlich werden, wieso der übliche Lösungsweg einer solchen Aufgabe auf eine Funktion und deren Ableitung führt, und wieso die Ableitung Null gesetzt wird.Zusätzlich zur graphischen Darstellung wird der Rechengang skizziert.

Die Datenpunkte können durch Mausziehen verschoben werden, wobei alle Anzeigen simultan aktualisiert werden. Vier Beispiele vordefinierter Datenmengen können aufgerufen werden - sie zeigen die Bedeutung des Korreklationskoeffizienten, die Rolle von "Ausreißern" und die mit der linearen Regression verbundene Gefahr der Fehlinterpretation.

Diese Animation wirft die Frage auf, wie und mit welchem Grad an Sicherheit von Mittelwert und Varianz einer Stichprobe auf Mittelwert und Varianz der Grundgesamtheit geschlossen werden kann.

Anhand dreier gezogener Stichproben illustriert sie das Verfahren, erläutert die Begriffe "mittlerer Fehler einer Einzelmessung" und "mittlerer Fehler des Mittelwerts" und zeigt die Bedeutung einiger in diesem Zusammenhang oft verwendeter Formeln.

Es soll deutlich werden, wieso der übliche Lösungsweg einer solchen Aufgabe auf eine Funktion und deren Ableitung führt, und wieso die Ableitung Null gesetzt wird.

Zusätzlich zur graphischen Darstellung wird der Rechengang skizziert.

Inhalt des Kurses (vom Wintersemester 2017/2018): Geringfügige Verschiebungen des Zeitplans sind möglich.